Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 01:43




 Antwort erstellen 
Benutzername:
Betreff:
Nachrichtentext:
 

Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
Schriftgröße:
Tipp: Formatierungen können schnell auf den markierten Text angewandt werden.  Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigung des Beitrags
Um automatisch verfasste Beiträge zu verhindern, musst du einen Bestätigungscode eingeben. Den Code siehst du im folgenden Bild. Wenn du nur über ein eingeschränktes Sehvermögen verfügst oder aus einem anderen Grund den Code nicht lesen kannst, kontaktiere bitte die Board-Administration.
Bestätigungscode:
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden, Null wird nicht verwendet.
   

 Die letzten Beiträge des Themas - Bitte um Freischaltung - Schwangerschaftskonflikt 
Autor Nachricht

Mit Zitat antworten Beitrag Verfasst: 03.06.2019, 23:56
Re: Bitte um Freischaltung - Schwangerschaftskonflikt
Hallo,
auch ich bin neu hier und würde gerne im Schwangerschaftskonfliktbereich suchen, bzw. schreiben. Wie komme ich da rein?

Ich habe für Freitag einen Termin für den Abbruch, aber ich weiss nicht, ob ich das schaffe. Ich habe drei tolle Kinder, bin trotz Verhütung schwanger geworden und habe leider eine "Sollbruchstelle" an meiner alten Kaiserschnittnarbe. Der eine Arzt sagt, hohes Risiko für eine frühe Ruptur mit Organschäden bei mir und allen Frühgeburtlichkeitsrisiken für das Kind, der andere sagt, wahrscheinlich hält das... Ich möchte mich nicht in Gefahr bringen, da mich die Großen doch noch brauchen.

Ich suche Leidensgenossinnen und möchte wissen, wie man den Abbruch eines Kindes, dass man sich eigentlich so sehr gewünscht hat verkraften kann.

Verzweifelte Grüße

Mit Zitat antworten Beitrag Verfasst: 24.06.2017, 18:15
Re: Bitte um Freischaltung - Schwangerschaftskonflikt
Hallo..ich kann leider auch nicht im konfliktbereich Schreiben

Mit Zitat antworten Beitrag Verfasst: 18.06.2017, 22:13
Re: Bitte um Freischaltung - Schwangerschaftskonflikt
Hallo Sabina,

ich hatte dir eine PN geschickt,
lieben Gruss, Jessi

Mit Zitat antworten Beitrag Verfasst: 14.06.2017, 12:22
Re: Bitte um Freischaltung - Schwangerschaftskonflikt
Hallo Sabina,

wie war denn dein Gespräch bei Profamilia? Wo genau kommst du nicht weiter? Oder was brauchst du um weiter zu kommen?

Find es auf jeden Fall gut, dass du den Weg hier ins Forum gefunden hast, herzlich Willkommen :wink:

Magst du mehr schreiben?...

Ich lasse dir einen ganz lieben Gruß da,

milena

Mit Zitat antworten Beitrag Verfasst: 13.06.2017, 20:18
Bitte um Freischaltung - Schwangerschaftskonflikt
Hallo,
ich habe heute Eure Seite entdeckt und mich registriert. Leider komme ich über den Link Andrea nirgends hin (... not found on this server...)
Kann ich bitte für die Gruppe Schwangerschaftskonflikt freigeschaltet werden? Ich bin 8+1 und war bereits bei pro familia, aber komme leider nicht weiter.
Vielen Dank!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Gehe zu: