Aktuelle Zeit: 17.11.2018, 12:41




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Schwangerschaftsabbruch der einzige Ausweg..!! 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 16.11.2017, 22:40
Beiträge: 1
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1988
Mit Zitat antworten
Beitrag Schwangerschaftsabbruch der einzige Ausweg..!!
Ich bin 29J alt und schon Mama von Zwillingen. Ich hatte jetzt eine zweijährige Beziehung zu einem Mann der Narzisstische Verhaltensweisen hat. Wir sind getrennt und leider bin ich von ihm Schwanger. Er weiß davon und möchte dieses Kind um jeden Preis auch wenn wir nicht mehr zusammen sind. Es ist eine sehr schwere Situation, denn leider gab es in unserer Beziehung oft Momente da habe ich mich sehr manipulieren lassen von Ihm. Er meinte immer, dass einzige was er noch benötigt zu seinem Leben um es vollkommen zu machen wäre ein Kind. Das hört sich erstmal alles ganz toll an aber er hat mich nie richtig unterstützt in den alltäglichen Aufgaben mit meinen Kindern. Alles blieb an mir hängen. Ich habe in einem Jahr über 10 Kilo abgenommen weil ich nur noch Stress hatte. Meine Eltern waren immer sehr besorgt um mich weil sie mich so nicht kannten. Ich habe mir alles schön geredet und habe gemacht und getan. Wenn irgendwas schief lief war ich schuld....ich dürfte keine Fehler machen und musste aufpassen was ich sage....es war einfach alles sehr beklemmend. Nun bin ich Schwanger und ich denke über einen Abbruch nach aus vielen Gründen....ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag, ich bin getrennt, ich beziehe in 2 Wochen eine neue Wohnung mit meinen Jungs und wollte endlich neu anfangen....Nun ist er aber natürlich dagegen und fragte mich ob ich es nicht trotzdem austragen könnte und ihm schenken könnte....ich war so fassungslos, ich meine niemals könnte ich so ein kleines Wesen einfach weg geben....ich hätte es so gern bekommen aber ich weiß wenn ich es bekommen würde, würde er mich für immer in der Hand haben und uns das Leben schwer machen....meine Familie sieht es ganz genauso da sie ihn leider mit erlebt haben....es ist alles so schwer gerade :(


16.11.2017, 23:05
Profil E-Mail senden

Registriert: 27.11.2006, 03:00
Beiträge: 1872
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1970
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Schwangerschaftsabbruch der einzige Ausweg..!!
liebe stranno,
herzlich willkommen hier im forum.
das is echt eine sehr schwierige situation.
du solltest versuchen die menschen um dich rum auszublenden und für dich eine entscheidung finden. ich habe damals auf die menschen in meinem umfeld gehört und nicht auf mich. im nachhinein weiß ich, dass ich auf mich hätte hören müssen. dann wäre ich mit der entscheidung besser zurecht gekommen.
ich wünsche dir viel kraft für die entscheidungsfindung.
herzlichst cordula


18.11.2017, 14:50
Profil

Registriert: 17.12.2017, 09:47
Beiträge: 7
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Schwangerschaftsabbruch der einzige Ausweg..!!
Liebe Stranno,

Ich kann mich Cordula nur anschliessen. Ich kann dir auch nicht sage was du tun sollst, nur so viel, dass nur weil Du sein Kind behalten solltest, er dich deswegen noch lange nicht in der Hand hat. Wenn du unterstützung von deiner Familie bekommst, nimm sie an. Bleib fern von ihm, wenn ihr nicht verheiratet seid hat er nicht viele Rechte. Ich hoffe du hast deine Entscheidung noch nicht getroffen und überstürzt es nicht.

LostLove


19.12.2017, 14:12
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron