Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 01:50




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 bin neu 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 18.08.2006, 03:00
Beiträge: 2
Wohnort: dortmund
Mit Zitat antworten
Beitrag bin neu
hallo
ich habe am 17.08.2006 um 8:30 eine ab vornehmen lassen und brauche hilfe :cry: ich ertage das unverständnis um mich herum nicht und bin mit meiner trauer völlig alleine im moment. bitte helft mir.was soll ich tun???? :(


19.08.2006, 02:47
Profil

Registriert: 09.07.2006, 03:00
Beiträge: 453
Wohnort: Bayern
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Liebe Maliso,

erstmal :herz: :welcome1:

Magst Du uns ein bißchen mehr über Dich und Deine Geschichte erzählen, z.B. Deine Gründe.

LG Stephie

_________________
Wir werden Dich nie vergessen, verzeih uns!!
* o2.11.o1 unser Sohn an der Hand
+ 17.o7.o6 unser Sternchen (10./11.SSW) im Herzen
Bild


19.08.2006, 11:57
Profil

Registriert: 18.08.2006, 03:00
Beiträge: 2
Wohnort: dortmund
Mit Zitat antworten
Beitrag 
ich bin fast 32 jahre und alleinerziehende mutter einer kleinen prinzessin die nun fast 3 1/2 jahre alt ist. sie ist das beste was mir bisher in meinem leben passiert ist und wir sind ohne ihren vater ein super team.

dann lernte ich einen mann in einem internet chatraum kennen ... alles rein virtuell. ein bischen flirten und schreiben von schönen sachen... mit der zeit tauschten wir bilder und handynummern aus...wie ich aber erfahren musste habe ich nicht mit einem singlemann geflirtet sondern mit einem familienvater der in einer ehekrise steckte. wir mailten uns tage und wochelang ....wir waren uns einig das aus uns nicht mehr als eine gute freundschaft werden kann da er auf keinen fall seine familie verlassen will.
trotzallem haben wir uns aber zum kaffee trinken verabredet...nach dem treffen war ich mir nicht mehr so sicher ob ich nicht doch mehr als freundschaft von ihm wollte....er war so reif und so nett.
wir schrieben uns weiter emails und haben uns dann geeinigt das wir uns ein weiteres mal treffen wollen.
er kam nach feierabend zu mir und wir unterhielten uns ... ganz normal eben ....bis wir uns dann doch näher kamen... wir küssten uns und haben einfach nur in den gefühlen gebadet.
nachdem wir uns voneinander trennen konnten fuhr er nach hause zu seiner familie so als wenn nix gewesen wäre.
was mir sehr weh tat war die gewissheit das aus uns niemals ne normale beziehung werden könnte. er schrieb mir dann per email das er findet das alles was über das email schreiben hinaus geht nicht gut wäre und er auch keinen anderen kontakt mehr zu mir haben will.
für mich war die sache klar... aus den augen aus dem sinn... es war ein schöner abend aber leider kein happy end.
dieser abend der mein leben veränderte war der 28.06.2006. wir hatten mit einem kondom verhütet und ich dachte mir am nächsten morgen das irgendwas nicht stimmte. ich ging zum FA und holte mir die "pille danach".
nach 3 wochen kamen meine tage aber nicht ... die waren zu dem zeitpunkt schon überfällig. meine brust fing an zu schmerzen und mir war "dauerübel".
nachdem meine tage immernoch nicht kommen wollten ging ich nochmal zum FA. mein FA war leider im urlaub und so musste ich zu dem FA gehen (der mir vor 4 jahren mitteilte das ich mit meiner kleinen tochter schwanger bin.... da war ich in der 5 woche) der wollte wissen was mein anliegen ist und ich schilderte ihm die situation.er führte mich ins US zimmer und als ich dann sah das ich schwanger bin fiel ich aus allen wolken! ich war in der 8 woche schwanger von einem mann der weder von mir noch von der schwangerschaft was wissen wollte.

am 17.08. bin ich gegen meinen willen zu dem termin gegangen der mein leben verändert hat.

gruß maliso


20.08.2006, 03:07
Profil
Moderation

Registriert: 06.06.2006, 03:00
Beiträge: 296
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Liebe Maliso,

erstmal herzlich willkommen bei uns im Forum. Ich hoffe, du findest hier ein bisschen Halt und Antworten auf all die Fragen, die dich gerade belasten.

Als ich deine Geschichte gelesen habe, wurde mir ganz anders, da meine Geschichte sehr ähnlich verlief. Auch ich wurde nach einer Nacht mit einem verheirateten Mann schwanger, der bis heute nicht weiß, was diese eine Nacht alles verändert hat. Dieser Hintergrund macht die Verarbeitung noch schwerer, zumindest bei mir.

Ich hoffe, du überstehst die nächsten Tage einigermaßen erträglich, bei dir ist alles ja noch sehr frisch. Wenn du reden magst oder Fragen hast, dann meld dich gerne bei mir.

Alles Liebe,
Nella


20.08.2006, 03:50
Profil

Registriert: 09.01.2007, 03:00
Beiträge: 6
Wohnort: koblenz
Mit Zitat antworten
Beitrag 
hallo
ich bin jessica und 24 jahre alt habe schon 2 kinder und war im november mit dem dritten kind schwanger geworden durfte es aber nicht bekommen weil ich milzvenen trompose habe und marcumar einnehmen muss naja es wurde viel geredet und diskutiert und ich war zum schluss ganz allein genau wie jetzt ich werde depressiv weil ich über leben und tot entscheiden musste und das verkrafte ich nicht alles um mich herrum wird schwanger und ich musste mein baby töten auf das ich mich sehr gefreut hatte auch wenn es nicht geplant war


09.01.2007, 22:41
Profil

Registriert: 02.10.2006, 03:00
Beiträge: 447
Wohnort: Mannheim
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Das ist eine sehr traurige Geschichte.Das tut verdammt weh,weil du dich ja auf einem Mann eingelassen hast,der verheiratet war,und villeicht merkte er nach eueren Zärtlichkeiten das er damit nicht klar kommt,was mit einer anderen Frau anzufangen.Das du davon schwanger wurdest,ist bestimmt nicht leicht.Hast du ihm davon erzählt,oder weiß er davon nichts?In diesem Forum kannst du dich aussprechen,und deine ganzen Gefühle mitteilen.Das hilft auf jedenfall.


09.01.2007, 23:50
Profil

Registriert: 11.07.2006, 03:00
Beiträge: 538
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Liebe Jessica,
es tut mir sehr leid, dass Du Dein Kind nicht bekommen durftest.
Vielleicht magst Du Dich für das private Forum frei schalten lassen ? Es gibt auch eine Untergruppe, die Medizinischen Indikation.
Nach dem, was Du geschrieben hast, war es ja eine bei Dir.
Es wird immer jemand für Dich da sein.
Liebe Grüße Jane


10.01.2007, 02:05
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: