Aktuelle Zeit: 20.09.2018, 02:29




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 abgetrieben haben und abgetrieben sein 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 19.08.2006, 03:00
Beiträge: 1
Mit Zitat antworten
Beitrag abgetrieben haben und abgetrieben sein
Hallo ihr hier,

ich finde mich in diesem Forum noch nicht so gut zurecht.
Ich habe verstanden, dass es hier nicht um Grundsatzdisskusionen gehen soll.
Was mir eigentlich wesentlich ist, braucht Mut, geschrieben zu werden.
Hier habe ich viel gelesen über Frauen nach einer Abtreibung oder im aktuellen Konflikt.
Bei mir ist gerade so vieles, woran ich gern andere Menschen (und vielleicht nicht nur Frauen) Anteil haben lassen möchte, wenn ich mich wirklich damit rauswage.
Ich selbst bin jetzt 43 Jahre alt. Ich hatte mit 18 J. eine Abtreibung und dann zwei Geburten und mit 34 Jahren eine Fehlgeburt.
Damals habe ich auch einiges mit Familienaufstellungen zum Thema gearbeitet.
Dann habe ich einen Menschen kennen gelernt, der von Erinnerungen berichtete, daran, abgetrieben worden zu sein. Da war ich das erste Mal konfrontiert mit der Sicht auf Abtreibungen aus der Sicht der "Opfer".
Jetzt ... schaffe ich es nicht, mein aktuelles Erlebnis hier rein zu stellen.
Ich möchte aber wissen, wie möglich oder erwünscht hier ist, die Theamtik Schwangerschaftsabbruch auch als Beziehungssituation mit dringendem Kommunikationsbedarf zwischen der Mutter und dem werdenden Kind zu betrachten oder zu beschreiben.
Ich hätte gern, wenn möglich, eine Antwort von den Administratoren dieses Forums dazu.
Bis dahin liebe Grüße
SimoneH


19.08.2006, 16:48
Profil
Administration

Registriert: 03.02.2004, 03:00
Beiträge: 2983
Wohnort: Schleswig-Holstein
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Liebe Simonett!

Wir haben hier keine Themenlegitimationen, falls es das ist, was du meinst!

Wenn es dir schwer fällt, im Öffentlichen Bereich darüber zu schreiben, kannst du dich gerne für den privaten freischalten lassen; dann bitte eine pn oder email an mich!

Herzlichst, Ilona

_________________
Niemand kann mehr geben als das, was er in sich gefunden hat (H. Kruppa)


19.08.2006, 17:30
Profil E-Mail senden
Gründerin

Registriert: 03.02.2004, 03:00
Beiträge: 5475
Wohnort: Hamm Westfalen
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1981
Mit Zitat antworten
Beitrag 
liebe Simone,

ich habe selbst einiges versucht über familienaufstellungen nach bert hellinger aufzuarbeiten, wenn du lust hast dich darüber auszutauschen, meld dich per pn bei mir.

bin allerdings erst ab sonntag abend wieder erreichbar, befinde mich momentan in der nähe von bremen bei der lavania ;)

lieben gruss jessica

_________________
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
AB †07.12.2001 | Abort †20.12.2007 (23+4) | Missed Abort †02.07.2010 (9+6)


19.08.2006, 20:33
Profil E-Mail senden ICQ YIM Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron