Aktuelle Zeit: 22.07.2018, 09:26




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Hallo Ihr Lieben!! 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 09.07.2006, 03:00
Beiträge: 453
Wohnort: Bayern
Mit Zitat antworten
Beitrag Hallo Ihr Lieben!!
Ich wollte mich nach längerer Zeit bei Euch zurückmelden. Ein paar von Euch kennen mich vielleicht noch. Ich hatte letztes Jahr im Juli meinen AB und dabei ist rausgekommen, dass ich das Kind eventuell eh verloren hätte. Der ET im Februar rück immer näher und ich denke jeden Tag an mein Kind. Ich habe nach der Diagnose eigentlich damit gut umgehen können, aber wenn ich jetzt diese Zeilen schreibe, kommen mir schon die Tränen. Ich schaue meinen Sohn (5 Jahre) an und denke mir manchmal, ich hab ihn sein Geschwisterchen genommen.

Stephie

_________________
Wir werden Dich nie vergessen, verzeih uns!!
* o2.11.o1 unser Sohn an der Hand
+ 17.o7.o6 unser Sternchen (10./11.SSW) im Herzen
Bild


10.01.2007, 19:24
Profil

Registriert: 05.12.2005, 03:00
Beiträge: 1965
Wohnort: Freiburg
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Liebe Stephi....

ja die zeit vor dem ET fürchte ich auch immer, ...
es ist ne schwere zeit-weil ich das gefühl habe das alles wieder hochkommt....
grade deswegen finde ich es gut, das du dich noch mal meldest, uns schreibst was dich bewegt...das es dir nicht all zu gut geht...
ich hoffe du schreibst etwas mehr...und denk immer dran, hier ist wirklich immer einer für dich da...mindestens!!

alles liebe
Blanca

_________________
Fehler für Fehler komme ich mir näher.


10.01.2007, 22:02
Profil E-Mail senden ICQ

Registriert: 03.01.2007, 03:00
Beiträge: 121
Wohnort: Schwelm
Mit Zitat antworten
Beitrag 
über das thema habe ich mit meiner psychologin geredet, die mich wegen depressionen behandelt.
sie sagt, nach so einer sache ist das nicht ungewöhnlich, auch wenn betroffene meinen damit zurecht zu kommen, ist es nicht wirklich so, denn rückt der et an, wird den frauen alles wieder ins gedächnis gerufen und bewußt, was sie vorher so erfolgreich zum selbstschutz verdrängt haben.
im endeffekt leidet man auch, ohne es zu merken, fragt sich nur, für wie lange!


10.01.2007, 22:52
Profil Website besuchen

Registriert: 09.07.2006, 03:00
Beiträge: 453
Wohnort: Bayern
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo Ihr zwei,

danke für Eure schnellen Antworten.
Liebe Blanca, was willst Du den genau wissen?

Ich denke nicht, dass ich es verdrängt habe. Eher glaube ich, dass mir die Diagnose die Schuldgefühle genommen hat. Nach dem AB wurde mir mitgeteilt, dass sich wahrscheinlich, durch den Streß (ob pro oder contro für das Kind) Blutablagerungen gebildet haben und es wahrscheinlich zur Fehlgeburt gekommen wär.

Nochmal ein großes Lob an die Klinik, habe mich dort in guten Händen gefühlt und wurde nicht mit Verachtung noch zusetzlich gequält.

LG Stephie

_________________
Wir werden Dich nie vergessen, verzeih uns!!
* o2.11.o1 unser Sohn an der Hand
+ 17.o7.o6 unser Sternchen (10./11.SSW) im Herzen
Bild


11.01.2007, 21:17
Profil
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo ,

Ich bin erst 17 Jahre alt, doch hatte vor ca. 6 Monaten eine Fehlgeburt in der 17.Woche. Am Anfang ging es mir sehr schlecht, doch bereits nach paar Wochen, ging es mir bereits besser. Ich stützte mich in verschiedenen Arbeiten.....Mit meinem Freund wohne ich nun nicht mehr zusammen, weil wir uns nach der FG nicht mehr leiden konnte....
Allerdings sind wir noch zusammen....
Während dieser ganzen Zeit fragte ich mich immer wann dieser Schmerz da sein würde, und nun schleicht er sich ein. Immer stärker und impulsiver....auch eine gewisse Sehnsucht und Kälte macht sich bereit...

Ivana


29.01.2007, 01:20

Registriert: 05.12.2005, 03:00
Beiträge: 1965
Wohnort: Freiburg
Mit Zitat antworten
Beitrag 
liebe ivana, deine fehlgeburt tut mir unendlich leid, vielleicht möchtest du uns näher was über dich bzw. deine geschichte erzählen, ...
dir scheint es im moment nicht wirklich gut zu gehen...
eröffne deinen eigenen theard, und wenn du möchtest schreibst du ein wenig ausführlicher...

alles liebe
blanca

_________________
Fehler für Fehler komme ich mir näher.


29.01.2007, 03:51
Profil E-Mail senden ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron