Aktuelle Zeit: 11.12.2018, 11:01




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Spätabbruch wegen isolierter Balkenagenesie 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 02.12.2018, 15:53
Beiträge: 2
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1986
Mit Zitat antworten
Beitrag Spätabbruch wegen isolierter Balkenagenesie
Liebes Forum, wir haben letzte Woche die niederschmetternde Diagnose der isoliertenBslkenagenesue erhalten.
Ich suche händeringend nach Paaren die das gleiche durchmischen oder durchgemacht haben.
Unsere Prognose ist nicht eindeutig. Es gibt viele Kinder die gut damit Leben aber auch 1/3 (in einer anderen Studie jedes 6. Kind) haben schwere geistige Brhinderungen. Das finde ich viel. Wir sind schon im der 23. Ssw und ich verzweifel. Wir könnten einen Spätabbruch vornehmen lassen. Da ich schon einen Sohn knapp 2 habe sehr ich uns nicht mit einem Schwerbehinderten Kind. Wäre die Prognose der Behinderung sicher, könnte ich für uns besser entscheiden. So ist es eigentlich unmöglich. Ich habe vor beiden Wegen solche Angst!! Gibt es irgendjemanden der Erfahrung hat und zu Austausch bereit ist?
Es geht bei uns mit ziemlicher Sicherheit um den isolierten Balkenmangel also keine Begleiterscheinungen. Daher kann es such gutgehen. Kann aber auch schief laufen, wir sind so ratlos. Im Netz finde ich nur Erfahrungsberichte von Abbrüchen wo Behinderungen gesichert waren, ich hoffe sehr jemand kann helfen. Und bitte keine Anfeindungen. Ich schon so am Ende.

Liebe Grüße


02.12.2018, 16:03
Profil E-Mail senden

Registriert: 27.11.2006, 03:00
Beiträge: 1873
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1970
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Spätabbruch wegen isolierter Balkenagenesie
liebe analanaia,
herzlich willkommen bei uns.
hier wird dich sicher keiner anfeinden. wir standen alle vor dieser schweren entscheidung. der grund sich für oder gegen einen abbruch ist sehr unterschiedlich. aber es hat sich keiner leicht gemacht.
leider kann ich dir in deinem fall keine medizinische antwort geben.
ich wünsche dir viel kraft für deinen weg.
herzlichst cordula


03.12.2018, 19:44
Profil
Konflikt-Beratung

Registriert: 09.04.2005, 03:00
Beiträge: 1829
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Spätabbruch wegen isolierter Balkenagenesie
Liebe A.

ich würde Dir empfehlen das Forum www.rehakids.de zu besuchen. Dort wirst Du mit Sicherheit viele Informationen bekommen bzgl. Kindern mit der gleichen Diagnose.

Hole Dir auch Hilfe bei Beratungsstellen, die sind meist auch sehr gut informiert.

Alles erdenklich Liebe für Dich und Euch

Andrea


04.12.2018, 14:19
Profil
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Spätabbruch wegen isolierter Balkenagenesie
Das ist lieb, danke! Ich lese hier nur Geschichten von Frauen bei denen eindeutig eine Behinderung prognostiziert wurde. Gibt es evtl jmd der auch nicht sicher war ob es gut ausgehen oder schlecht ausgehen würde? Ich bin so erschöpft. Wir sind schon in Beratung und ich habe auch schon bei REHAkids ins Doeum geschrieben, danke! Letztendlich müssen wir entscheiden und ich frage mich ob noch mehr Eltern bei so umsicheren Diagnosen einem Spätesbbeuch vorgenommen haben und eie es Ihnen erging.


04.12.2018, 22:55
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: