Aktuelle Zeit: 16.06.2019, 22:49




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Beziheung nach der Abtreibung kaputt 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht
Mit Zitat antworten
Beitrag Beziheung nach der Abtreibung kaputt
Hallo Ihr,
ich hoffe ich bin hier richtig und finde einmal ein paar Antworten.

Folgendes zu meiner Geschichte.
Vor knapp 3 Jahren hat meine jetzt Ex-Freundin einen Schwangerschafftsabruch, diese entscheidung hat Sie für sich getroffen, hat mich einen Tag vor dem Abruch allerdings doch noch informiert das Sie Schwanger sei, allerdigs schon alles für den Abbruch vorbereitet sei und Sie das Kind auch nicht wolle. Wir hatten damals noch eine lockere Beziehung das es etwas erstes und festes wird haben wir beide erst später festgestellt, und so war ich damals und auch heute noch der Meinung das ees richtig war, auch wenn wir nun im Nachhinein es geschafft hätten.
Wir haben uns dann eine Wunderbare Bezieung aufgebaut, haben uns super verstanden, haben nei gestritten und das Thema Abbruch war für mich erledigt, und ich hatte den Eindruck auch Sie.
Nun hat Sie vor 6 Wochen angefangen das Sie die Beziehung nicht mehr wolle, für mich aus dem Himmel, das hat mir den Boden weggezogen. Sie erträgt meine Nähe nicht mehr, weil ich Sie ständig an den Abbruch und die damit verbunden Schmerzen errinnere. Mir war dies nie So bewusst, zwar hatten wir das letzte Jahr weniger Sex wie am Anfang aber für mich war das okay wenn Sie dann keine Lust oder Müde war, Sie hat immer gesagt es hat nichts mit mir zu tun, und auf einmal kommt Sie mit dem Hammer.

Sie hat nun Schluss gemacht und ich ziehe nun am Samstag aus unserer Gemeinsamen Wohung aus, ist dies nun richtig das ich geh und Sie allein lasse mit dem ganzen Thema, Sie sagt Sie will das mit sich ausmachen. Ich würde Ihr gerne Helfen, ein Verabschiedgungs Ritual will Sie nicht, zu Pro Familia oder einem anderem Therapeuten auch nicht, Sie sagt Sie hat bisher alles allein geschafft das schafft Sie auch, sie will mich gar nicht mit einbeziehen, ich gehe dabei kaputt das ich Sie jetzt allein lasse, will dies nicht, aber ist es vielleicht besser Für Sie?

Eventuell können mir betroffene Frauen helfen, bei Pro Familia komme ich nicht weiter, die sagen immer Sie solle sich melden, aber das Will Sie nicht.
Ich Liebe diese Frau und will Sie nicht verlieren wobei ich das glaube schon habe?
Was ist nun der richtige Weg??


18.12.2018, 15:43
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: