Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 00:26




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
 Unregelmäßiger Zyklus und Frage nach Verhütungsmethode 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 17.08.2015, 14:32
Beiträge: 1
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1983
Mit Zitat antworten
Beitrag Unregelmäßiger Zyklus und Frage nach Verhütungsmethode
Hallo zusammen,

ich hatte vor knapp einem Jahr einen Abbruch. Seit dem habe ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Teilweise bleibt meine Menstruation auch ganz aus. So auch aktuell. Dieser Umstand macht mich ganz verrückt und unruhig, da ich jedes Mal Sorge habe, erneut schwanger zu sein, obwohl ich konsequent verhüte. Ich frage mich, ob der Körper sich immer noch in einer Regenerationsphase befindet und vielleicht sogar unterbewusst die damalige Schwangerschaft mit Abbruch erneut durchlebt und die Zyklusstörungen daher kommen. Psychisch fühle ich mich eigentlich sehr stabil, aber vielleicht verarbeite ich unterbewusst doch noch einiges?! Meinen FA habe ich nach dem Abbruch gewechselt und nichts von dem Abbruch erzählt, da ich dies hinter mir lassen wollte. Deswegen habe ich sie bislang nicht nach einem Zusammenhang fragen können.

Außerdem bin ich unsicher, ob ich nicht doch wieder die Pille nehmen sollte (Verhütung derzeit mit Kondom). Ich habe sie eigentlich immer gut vertragen, habe sie aber vor ein paar Jahren abgesetzt, um meinen Körper nicht ständig mit Hormonen voll zu pumpen. Hat dann auch ein Jahr gedauert, bis ich einen regelmäßigen, dafür dann aber sehr zuverlässigen, Zyklus hatte. Allerdings fühle ich mich mit der Verhütung allein mit Kondom einfach immer sehr unsicher und habe bedingt durch die Zyklusstörungen und meiner Vorgeschichte dann oft Sorge, dass vielleicht doch etwas passiert sein könnte. Ich möchte diese ständige Unruhe bei Verzögerung oder Ausbleiben meiner Menstruation nicht immer haben müssen. Kennt Ihr das und zu welcher Verhütungsmethode ratet ihr?

Vielen Dank schon einmal und liebe Grüße!


13.06.2016, 10:03
Profil E-Mail senden
Konflikt-Beratung

Registriert: 09.04.2005, 03:00
Beiträge: 1820
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Unregelmäßiger Zyklus und Frage nach Verhütungsmethode
Liebe Anin,

hier kann niemand die Beratung bei einem Arzt ersetzen. Von daher möchte ich Mut machen, den neuen Frauenarzt einzuweihen. Ich bin doch beim Arzt meines Vertrauens um kompetent beraten zu werden, dazu gehört dann aber auch, dass er meine Vorgeschichte kennt.

Dass Dir die Verhütung mit Kondom nicht ausreicht ist richtig! Wenn es sicher ist, dass es keine erneute Schwangerschaft geben soll, würde ich immer zusätzlich verhüten, z. B. mit Diaphragma, wenn es keine Hormone sein sollen.
Auch hier kann Dich zusätzlich Dein Gynäkologe beraten oder auch eine Schwangerenberatungsstelle (Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle) die machen auch Verhütungsberatung.

Ich wünsche dir alles Gute

Andrea


13.06.2016, 14:24
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: