Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 07:47




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Reste in der Gebärmutter, Nachuntersuchung? 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 04.02.2008, 12:24
Beiträge: 53
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Liebe Mina

Mach Dich nicht verrückt. Ich hatte meinen AB am 30.1.08 und hatte bis vor ein paar Tagen noch ein wenig Blutungen. Es kommt ganz auf die Frau an. Und auf Ihren seelischen zustand. Scheue Dich bitte nicht mit deiner Ärztin darüber zu reden. Mir ging es danach besser. Ich habe zwar auch Tabletten bekommen aber auch reden bringt sehr viel. Wenn Du magst schreib mir ruhig eine Pm. :)

Lg

Steffi


14.02.2008, 23:49
Profil Website besuchen
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Reste in der Gebärmutter, Nachuntersuchung?
Hallo Leute,

ich hatte am 23.02.15 einen SSW Abbruch, eine Woche danach ging ich zur Nachuntersuchung wo festgestellt wurde, dass ich noch Reste in der Gebärmutter befanden. Ich war total im Schock und hatte einfach nur panische Angst... Bin daraufhin ins KH gefahren um mir ne zweite Meinung zu holen, der mir ebenfalls das gleiche bestätigt hat. Der Arzt riet mir zu einer Zweiten Ausschabung und meinte dann müsste alles draußen sein.. Ich hatte wirklich ein gutes gefühl bei dem Arzt im Kh und habe mich super wohlgefühlt.. Naja am 5.03.15 hatte ich dann die zweite Ausschabung wo die Reste entfernt werden sollten.. Beim letzten mal hatte ich meinen FA gefragt ob alles gut verlaufen ist, er sagte machen sie sich keine sorgen es ist alles gut verlaufen kommen sie bitte in 1 Woche zur Nachkontrolle, was ich dann auch tat und dann die Diagnose Reste in der Gebärmutter... Nach der zweiten Ausschabung fragte ich ihn wieder ob alles gut verlaufen sei, er sagte mir wieder das selbe.. Na toll, ich habe echt Panik, dass da immer noch Reste drin sind und es wieder nicht vollständigt entfernt wurde oder das irgendwelche Organe verletzt wurden sind und ich sterben könnte... Ich habe wirklich extreme Angst und bin total traurig darüber das sowas passiert ist... Eine dritte Ausschabung verkraftet der Körper doch nicht in so kurzer Zeit.. Kann mir jemand helfen??? Hatte jemand schon die gleiche Situation???
Ich bin echt total verzweifelt...

Lg.M :(


06.03.2015, 21:34
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron