Aktuelle Zeit: 25.06.2018, 22:15




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
 gleich schwanger werden direkt nach der blutung? 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 01.10.2008, 14:43
Beiträge: 7
Mit Zitat antworten
Beitrag gleich schwanger werden direkt nach der blutung?
Hallo, ich habe eine Frage..vielleicht auch etwas dumm aber ich denke ich bin nicht die einzige die ein solches problem hat.
Und zwar hatte ich direkt zwei wochen nach der Abtreibung ungeschützten GV.Ist es möglich, dass ich nun erneut schwanger werde/bin?Ich hatte nach dem Abbruch ca. zwei wochen lang starke blutungen und direkt am ersten tag als sie aufgehört hatten GV.
Vielen Dank


01.10.2008, 15:08
Profil

Registriert: 22.06.2008, 01:23
Beiträge: 797
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Mhhh...ganz schwere Frage, weil es bei jeder Frau verschieden ist, wann sie danach ihren Eisprung hat.

Mir ist es auch passiert und ich nahm die Pille danach. Ich schätze, das wäre in deinem Fall zu spät.
Letztlich kann dies nur dein Gyn klären.


02.10.2008, 00:09
Profil

Registriert: 28.05.2008, 06:18
Beiträge: 279
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1973
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hi Trisha,

mal ´ne ganz vorsichtige Frage meinerseits: Wie in aller Welt konntest Du Dich nach einem solchen Erlebnis (AB) auf ungeschützen GV einlassen?

Tut mir leid, aber ich bin über soviel Leichtsinnigkeit richtig erschrocken.
Willst Du so eine Situation nocheinmal durchmachen?

Wenn Du nicht erneut schwanger geworden bist, denke bitte künftig an Verhütung.
Und wenn Dir Kondome zuwider sind (ICH vertraue in punkto Verhütung nicht mehr auf diese Dinger!), dann lass Dir eine Spirale einsetzen. Da mußt Du nicht an Pille schlucken denken, kannst nix vergessen und bist gut gegen ungewollte SS geschützt.

LG
Schlaflos73


02.10.2008, 12:01
Profil

Registriert: 22.06.2008, 01:23
Beiträge: 797
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Ich kann es ehrlich gesagt verstehen.
Man will nach dem Ab unbedingt wieder schwanger werden.
Nur wenn einem die Sicherung durchgeht, wieso dann nicht die Pille danach?


02.10.2008, 12:42
Profil

Registriert: 01.10.2008, 14:43
Beiträge: 7
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Ja ich weiss selbst , dass es sehr leichtsinnig gewesen ist.
Das mit dem Schwangerschaftsabbruch ging alles sehr schnell bei mir..innerhalb von einer woche ist alles geschehen. Hauptgrund warum ich dies getan habe war eigentlich mein Freund.Ich nehme bereits die Pille wieder seit dem ersten tag ohne Blutung..weiss aber auch das diese dann noch nicht schützt.
Alles ein sehr großer Fehler und ich bereue es auch..hoffe nun das noch nichts passiert ist. Einen zweiten Schwangerschaftsabbruch würde ich nie mehr in meinem Leben durchführen lassen.
Trotzdem vielen Dank für die Antworten


02.10.2008, 13:59
Profil
Gründerin

Registriert: 03.02.2004, 03:00
Beiträge: 5475
Wohnort: Hamm Westfalen
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1981
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Beitrag von SyS:

SyS hat geschrieben:
Zu deiner Frage ansich: Da der Körper noch auf die Schwangerschaft eingestellt ist, kommt in der Regel relativ rasch ein Eisprung. In der Regel 2 Wochen nach dem AB. Du hattest allerdings offenbar starke Blutungen - während den Blutungen ist eine Nidation unwahrscheinlich, wenn aber die Blutungen schon beendet waren, ja dann besteht die Möglichkeit. Sie ist zwar nicht übermäßig hoch aber sie besteht. Weil du bedenken musst dass Spermien eine Überlebensdauer von 3-5 Tagen haben und du in dem kritschen Zeitraum keinen ES gehabt haben darfst. Mit etwas Glück ist aber nichts passiert. Das nächste Mal Pille danach!


Den Rest hab ich gelöscht ;) Finde es sehr anmaßend!


02.10.2008, 14:40
Profil E-Mail senden ICQ YIM Website besuchen

Registriert: 22.06.2008, 01:23
Beiträge: 797
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Kopf hoch, Trisha! Mach dir keine Vorwürfe.
Ich denke mal, niemand hat das Recht, zu urteilen.
Es ist eben Mist, dass du das emotional durchstehen musst und es tut mir leid für dich, du hast sicher genug Gedanken und das Thema Verhütung ist besonders nach nem AB sehr brisant! Deswegen denke ich mir, Mist für dich, dass du da nicht mehr Sicherheit mit der Pille danach hattest. Ich kenne dieses Psychospielchen, das man innerlich hat bei sowas...

Aber wenn du die Pille nimmst, ist doch die Wahrscheinlichkeit noch weniger hoch. Mach dir also keinen großen Kopf. Schütze dich dennoch, aber mach dich nicht verrückt. Ich wurde nach dem AB auch wahnsinnig, weil nichts mehr in meinem Körper berechenbar war. Mein Beta HCG war noch unglaublich hoch und es machte mich fertig, nicht genau zu wissen, wann mein Zyklus nun an welchem Punkt ist. Mir hat kein Arzt sofort danach die Pille oder den Nuvaring verschrieben, aus meiner heutigen Sicht ist das ein Fehler seitens der Ärzte. Ich selbst dachte, man dürfe es nicht und man machte es mir auch so klar. Warum?? KA

Cheer up, honey. Keine einfache Sache und die Nummer mit dem Einspielen der Hormone und des inneren Gleichgewichts dauerte bei mir ein halbes Jahr. Mit deinem Körper ist heftig was geschehen. Also wünsch ich dir, dass du es schaffst, gelassen zu sein.

Lg


02.10.2008, 20:20
Profil

Registriert: 01.10.2008, 14:43
Beiträge: 7
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Vielen Dank für die aufmunternden Worte IRAD:)
Ich hatte erst große Svheu mich hier auf dieser seite überhaupt anzumelden.
Mir geht der schwangerschaftsabbruch auch noch sehr nahe.


02.10.2008, 21:01
Profil

Registriert: 01.10.2008, 14:43
Beiträge: 7
Mit Zitat antworten
Beitrag 
entschuldigung...*Scheu* natürlich


02.10.2008, 21:01
Profil

Registriert: 22.06.2008, 01:23
Beiträge: 797
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Ich finde es mutig, dass du dies hier ansprichst und auch nach der heftigen mail noch antwortetest.

Schütte dein Herz hier aus, wie du siehst, eswird schon aufgepasst, dass jeder einen geschützten Raum hier hat, das schätze ich sehr!

Wann war dein AB? Also wenn du reden magst...hier ist der Ort.
Herzlich willkommen! Leider verbindet uns alle großer Schmerz...aber es wird einfacher, mit der Zeit. Wir sind alle nur Menschen und nicht perfekt. Jeder macht Fehler und der erste Schritt ist, sich zu verzeihen und nicht allein mit den Gedanken zu bleiben! Ich habe ein halbes Jahr rum, auch den ET. Es tut immer noch weh, aber es gibt wenige Lichtblicke und es ist nicht mehr ganz so schlimm.


02.10.2008, 22:23
Profil

Registriert: 01.10.2008, 14:43
Beiträge: 7
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Mein AB war am 15.9...eine woche vorher hatte ich erfahren, dass ich schwanger bin.
Ja ich denke es ist leicht menschen für ihr tun zu verurteilen...nur sollte man manchmal einfach daran denken, dass jeder mensch eine vorgeschichte hat und seine individuellen gründe warum man so etwas macht.
Warum ich allerdings GV direkt danach ungeschützt hatte versteh ich selbst nicht so wirklich...vielleicht ist dies alles sehr unbewusst passiert.
Eigentlich habe ich den abbruch durchführen lassen damit die beziehung weiterhin glatt läuft..nur natürlich tritt jetzt genau das gegenteil ein.Wirklich sehr schade denn dies ist nach einer 5jährigen sehr schlechten beziehung , nun endlich eine wunderschöne, mit einem mann den ich über alles schätze.
Aber wie meine mutter sagen würde: der teufel scheisst nur aufn großen haufen. :wink:
Darf ich fragen warum du einen AB hast durchführen lassen?


02.10.2008, 23:56
Profil

Registriert: 22.06.2008, 01:23
Beiträge: 797
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Das alles nochmal zu schreiben wäre sehr sehr hart.
Hier der Link:

http://www.nachabtreibung.de/viewtopic.php?t=15069

Wieso hattest du deinen AB???

Was waren deine Gründe????


03.10.2008, 00:27
Profil

Registriert: 01.10.2008, 14:43
Beiträge: 7
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Ich bin noch sehr jung...habe im moment keine arbeit und bin auch erst seit kurzen mit diesem mann zusammen..er war sofort gegen das kind. Und ich möchte meinem kind einfach eine heile familie bieten können da ich dies selbst nicht hatte.
Es tut mir leid aber deinem link dort kann ich nicht folgen.


03.10.2008, 11:47
Profil

Registriert: 22.06.2008, 01:23
Beiträge: 797
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallöchen,

dan schau mal unter der Rubrik "Ich stelle meine Geschichte vor". Unter den Beiträgen gleich auf der aktuellsten Seite findest du mich unter "Nun meine Geschichte" oder so ähnlich.

Liebe Grüße, du Armes! Du hast in Verantwortung entschieden. Respekt! Du hast dir wenigstens Gedanken gemacht, auch wenn das alles unendlich traurig ist. Wenn ich dagegen meine dumme Schwester ansehe, die sich ein Kind mit 16 machen ließ, welches an meinem Et kommen sollte, nur damit sie keine Ausbildung machen muss....Die hat nichts zu bieten, mehr als nichts, nicht mal was auf dem Kasten hat sie....

IRAD


03.10.2008, 13:46
Profil

Registriert: 01.10.2008, 14:43
Beiträge: 7
Mit Zitat antworten
Beitrag 
hmm..ja irgendwie klappt das bei mir noch nicht so wirklich..ich find das nicht..ist auch alles ein wenig verwirrend hier.
Meine schwester hat auch ihr kind mit 16 bekommen..allerdings ist sie immer noch mit ihrem mann zusammen und sie haben eine glückliche kleine familie..ausbildung,schulabschluss usw hat sie trotzdem..sie hat das alles wirklich meisterhaft gelöst aber ich wäre dazu nicht im stande..meine nichte ist nun ein jahr älter als ich..ist also alles eine lange zeit her.


03.10.2008, 14:29
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: