Aktuelle Zeit: 16.12.2017, 14:05




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
 Freischaltung 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht
Mit Zitat antworten
Beitrag Freischaltung
Hallo,
ich würde mich auch gerne freischalten lassen für alles. Ich hatte noch keine Abtreibung, muss noch zu Pro Familia , aber mein Entschluss steht fast schon fest. Würde mich gerne informieren..auch wie es vielen danach erging ect. Vielen Dank


30.11.2017, 16:40

Registriert: 02.12.2013, 19:00
Beiträge: 5
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Freischaltung
Hallo,
zu erfahren, wie es anderen ging, kann einem so ein bisschen ein Bild vor Augen malen, wie es für einen selber sein könnte. Versteh' ich gut. Du hast bestimmt schon einiges an Überlegungen hinter dir und es ist dir wahrscheinlich auch schwer. Es sind ja die unterschiedlichsten Lebenssituationen, in denen eine Frau keinen anderen Ausweg als eine Abtreibung sieht. Sich ihn bestimmt (insgeheim) wünscht, aber so viel dagegen spricht. Das bedrängt dann sehr und macht großen Druck. Du hast deine eigene Geschichte. So einmalig, wie du als Frau bist und dein Leben, so ist es auch von Frau zu Frau unterschiedlich, wie es danach ist. Nicht immer kommt die erhoffte Erleichterung - das wirst du hier im Forum auch gelesen haben und es macht sehr traurig. Nicht einfach... Für dich steht noch die Beratung an. Gäbe es etwas, was du dir für dich für deine Situation jetzt erhoffen würdest - mal ganz frei gedacht... alles Gute für dich.
Liebe Grüße!


01.12.2017, 12:25
Profil E-Mail senden
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Freischaltung
Hallo Lara,
vielen Dank für deine Antwort. Ich würde mich einfach über Erfahrungsberichte und Austausch freuen..da wie schon geschrieben, meine Entscheidung fest steht. Ich möchte es nicht. Das hätte auch nie passieren dürfen und diese Tatsache belastet mich am meisten. Ich wollte nie Kinder und hab es 20 Jahre geschafft diese Situation zu vermeiden...bis jetzt..ich hatte kurz starke Gewissensbisse und mir ausgemalt ob es doch gehen würde... Aber nein. Ich will nicht. Und das obwohl ich in einer glücklichen Ehe lebe, wir gut Geld haben und eigentlich alles perfekt wäre. Als ich gemerkt habe das mein Entschluss fest steht ging es mir besser..bei dem Gedanken ein Kind zu haben über kommt mich wieder die Panik... Und doch..habe ich ein schlechtes Gewissen deswegen.
Im Grunde möchte ich es schnell hinter mich bringen..im Moment ist es erst ca 3 Woche. Mein FA meinte evtl setzt es sich nicht mal fest..oder wie man das nennt, kenne mich da nicht aus. Leider hab ich erst nächsten Do Termin zur Beratung bekommen und dann muss man ja wieder 4 Tage warten...


01.12.2017, 21:24

Registriert: 02.12.2013, 19:00
Beiträge: 5
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Freischaltung
Hallo,
es macht dir wahnsinnig zu schaffen - dass du überhaupt schwanger geworden bist. Es war einfach nicht in deiner Vorstellung - warum auch immer es kam, dass du nie ein Kind wolltest. Du wurdest regelrecht panisch und die Gewissensbisse und vielleicht die Frage, geht es doch, haben es dir wahrscheinlich noch schwerer gemacht?!
Eigentlich ist alles perfekt - dass dein "Außenherum" so gut geordnet ist und du mit deinem Mann so glücklich bist - das ist wirklich schön, wie du das so sagen kannst. Und dennoch bringst du es irgendwie nicht zusammen. Die Vorstellung fehlt dir. Es ist auch nicht so einfach vorauszusagen. Weil es sehr einschränken würde, wenn man sagen wollte, wie Muttersein praktisch geht. Wieder - da ist jede Frau anders. Die einen gehen darin voll auf und brauchen eine Weile nichts anderes - und sind glücklich. Die anderen brauchen für ihr Glück irgendetwas nebenher - wären "nur mit Kind" nicht ausgefüllt. Ein weites Thema. Jede Frau darf so sein, wie sie ist.
Ich hoffe so, dass du die Informationen, die du für dich suchst, findest und die nächsten Tage trotz allem ein bisschen zur Ruhe kommst. Dein Mann - wie geht es ihm?!
Viel Kraft dir und heute einen trotzdem ein bisschen ruhigen ersten Advent. Freu' mich über eine Nachricht von dir - gerne auch privat. Ganz liebe Grüße!


03.12.2017, 11:23
Profil E-Mail senden

Registriert: 29.11.2017, 22:02
Beiträge: 1
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1981
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Freischaltung
Danke für deine netten Worte.
Wie geht es meinem Mann..eigentlich wie mir. Er meint zwar die Entscheidung liegt bei mir und egal wie ich entscheide hält er zu mir, aber zum größten Teil denkt er wie ich. Gott sei Dank. Schlimmer wäre es, wenn er das Kind unbedingt wollen würde.
Warum ich nie Mutter werden wollte kann ich nichtmal erklären. Ich denke der größte Teil ist auch Egoismus, ich möchte tun und und lassen können, was,wann und wie ich will..noch dazu kann ich leider mit Kindern nichts anfangen.
Aber das war immer Okay, besser ehrlich sein, als doch ein Kind zu bekommen und selbst unglücklich damit sein, zumal Kinder das merken und ich das keinem Kind antun würde.
nunja, das Leben ist eben kein Ponyhof, nicht ?
Danke nochmals...jetzt muß ich nur schauen wie man freigeschaltet wird...Ich stehe hier auch als Gast, obwohl ich mich registriert habe.. :?:


04.12.2017, 12:07
Profil E-Mail senden

Registriert: 02.12.2013, 19:00
Beiträge: 5
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Freischaltung
Hallo Amaila,
weiß nicht, ob du wegen der privaten Nachrichten benachrichtigt wirst. Schau doch mal in dein Postfach. Liebe Grüße!


05.12.2017, 17:13
Profil E-Mail senden
Gründerin

Registriert: 03.02.2004, 03:00
Beiträge: 5459
Wohnort: Hamm Westfalen
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1981
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Freischaltung
Amalia hat geschrieben:
Danke für deine netten Worte.
Wie geht es meinem Mann..eigentlich wie mir. Er meint zwar die Entscheidung liegt bei mir und egal wie ich entscheide hält er zu mir, aber zum größten Teil denkt er wie ich. Gott sei Dank. Schlimmer wäre es, wenn er das Kind unbedingt wollen würde.
Warum ich nie Mutter werden wollte kann ich nichtmal erklären. Ich denke der größte Teil ist auch Egoismus, ich möchte tun und und lassen können, was,wann und wie ich will..noch dazu kann ich leider mit Kindern nichts anfangen.
Aber das war immer Okay, besser ehrlich sein, als doch ein Kind zu bekommen und selbst unglücklich damit sein, zumal Kinder das merken und ich das keinem Kind antun würde.
nunja, das Leben ist eben kein Ponyhof, nicht ?
Danke nochmals...jetzt muß ich nur schauen wie man freigeschaltet wird...Ich stehe hier auch als Gast, obwohl ich mich registriert habe.. :?:



Ich schicke dir eine PN, Gruss Jessi


05.12.2017, 20:58
Profil E-Mail senden ICQ YIM Website besuchen

Registriert: 13.12.2017, 23:16
Beiträge: 1
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1996
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Freischaltung
Hallo ich würde mich gerne für alles freischalten lassen .. hatte am Montag meine Abtreibung ..


13.12.2017, 23:22
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: