Aktuelle Zeit: 22.07.2018, 09:22




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 ich morgen meinen Termin 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 04.01.2011, 02:51
Beiträge: 2
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1989
Mit Zitat antworten
Beitrag ich morgen meinen Termin
Hallo ihr,
ich bin auch neu hier und passend zum Thema habe ich morgen meinen Termin im Krankenhaus und kann daher einfach nicht einschlafen, da ich mir einfach nicht sicher bin, ob ich nicht einen großen Fehler mache, den ich bereuen werde...
Ich bin 21 Jahre und war bis Ende November ganze 5 1/2 Jahre mit meinem Freund zusammen. Wir waren glücklich und sind im August erst zusammen in unsere eigene Wohnung gezogen... irgendwas ist dann aber bei ihm passiert, denn am 22. November hat er unsere Beziehung beendet und ich war total am Ende...
Daher habe ich mir auch keine Gedanken gemacht, als meine Periode nicht kam, denn ich war total durcheinander und hatte schwere Wochen. Als es mir dann doch unheimlich wurde und ich nach drei positiven Tests geschockt zum Arzt ging, sagte der mir, dass ich bereits in der 8. Woche sei... Mein jetziger Ex-Freund stellte sich auch plötzlich als Arschloch heraus und pushte mich nur, dass ich zu den Terminen gehen und alles meinen Eltern sagen soll, da er ja nicht mehr für mich da sein kann.
Tja, da stand ich nun, ganz allein, ohne meine große Liebe, schwanger und mit Eltern, für die von vornherein klar war, dass es jetzt nicht "der richtige Zeitpunkt" sei...
Nun bin ich bereits in der 11. Woche und wenn ich mir so durchlese, was das Würmchen in meinem Bauch schon alles durchgemacht hat und kann, dann wird mir ganz anders...
Ich versuche mir einzureden, dass es vielleicht wirklich das Richtige ist, denn ich allein könnte einem Kind nichts bieten zurzeit, da ich selbst noch in der Ausbildung bin, und Unterstützung bekomme ich ja auch von keiner Seite...
Ich habe früher nie darüber nachgedacht, was ich in so einer Situation tun würde und die letzten Wochen wurde ich mir von Tag zu Tag unsicher... Naja, nun ist es soweit, in 5 Stunden bringt mich mein Vater ins Krankenhaus und ich begehe entweder den Fehler meines Lebens oder beginne einen Neustart - das kann ich im Moment nicht sagen.
Bitte drückt mir die Daumen, dass alles ohne Komplikationen läuft und es mich nicht zu fertig machen wird...
Jule


04.01.2011, 03:03
Profil E-Mail senden

Registriert: 02.01.2011, 11:45
Beiträge: 6
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1981
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: ich morgen meinen Termin
Liebe Jule,
bist Du schon zurück? Sag, wie gehts Dir?
Als ich Deine Zeilen gelesen habe standen mir die Tränen in den Augen. Es tut mir so leid, ich kann nachempfinden wie es Dir geht.

Fühl Dich ganz fest umarmt


04.01.2011, 22:01
Profil E-Mail senden

Registriert: 04.01.2011, 02:51
Beiträge: 2
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1989
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: ich morgen meinen Termin
Hallo adaia,
Vielen Dank für deine Nachricht.
Nun ist es schon 2 Tage her und ich musste heute früh nochmal zu meiner Ärztin, da ich wirklich schlimme Schmerzen hatte. Bin auch noch krank geschrieben für heute und morgen, leider ist meine Chefin irgendwie ziemlich sauer und daher hab ich jetzt auch noch Angst, dass sie mir kündigen will, denn ich bin noch in der Probezeit...
Der Eingriff selbst war OK, habe ja nicht viel mitbekommen und es dauerte auch nicht lange. Ansonsten versuche ich im Moment einfach nicht darüber nachzudenken, was da mal in meinem Bauch war und nicht mehr ist. Ich weiß, dass ich mich irgendwann näher damit auseinander setzen muss, aber im Moment versuch ich einfach das Denken abzustellen.
Was mich ziemlich geärgert hat war, dass sich mein Exfreund weder am Vortag noch am Morgen des Eingriffs bei mir gemeldet hat um mir wenigstens alles Gute oder so zu wünschen - das fand ich einfach nur traurig... Manchmal hoffe ich immer noch, dass er noch zu mir zurück kommt, gerade jetzt, wo es mir doch so mies geht und ich eigentlich jemanden brauche... Naja, das wird wohl nicht geschehen.
Ich werd mich jetzt mal noch ausruhen, alles Liebe an euch alle, Jule


06.01.2011, 14:40
Profil E-Mail senden

Registriert: 25.02.2010, 13:06
Beiträge: 816
Wohnort: münchen
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1983
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: ich morgen meinen Termin
das tut mir leid. ich hoffe es geht dir zumindestens körperlich besser jetzt!


20.01.2011, 21:29
Profil E-Mail senden ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron