Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 00:27




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
 Es ist vorbei! 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 07.03.2017, 10:44
Beiträge: 2
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1992
Mit Zitat antworten
Beitrag Es ist vorbei!
Hallo ich war sehr lange auf der Suche nach so einer Seite und ich wusste auch nicht ganz recht ob ich das hier alles erzählen soll aber ich habe so viele Kommentare gelesen da dachte ich mir das ich hier richtig bin.
Seit nun 6 Jahren habe ich einen Mann abgöttisch geliebt und ich wusste nie wieso es nie zwischen uns klappt. 2010 bis 2012 waren wir zusammen, danach war es nur noch ein pures hin und her.. Mal Kontakt mal keinen.. Mal sex mal keinen. Er hatte sogar Zwischenzeitlich eine 2 jährige Beziehung in der wir keinen Kontakt hatten nur als es mit ihr nicht mehr geklappt hat hatten wir wieder Kontakt. Ich lebe in Scheidung von meinem noch Mann aber das ist nicht der Mann mit dem es schon seit Jahren so hin und her geht. Wir kamen mit meinem Ex irgendwie nie richtig voneinander weg.. Im Hinterkopf war es dan doch immer so das wir wussten eines Tages werden wir Kontakt haben. Er hat mich auch ausgenutzt und ich war so blöd und habe mitgemacht weil die Nähe mit gut getan hat.
2012 war ich schwanger und hatte abgetrieben da ich noch zu jung war. Bin relativ schnell darüber hinweg gekommen da er es auch nicht wollte. Diesmal mit 24 bin ich schon wieder schwanger gewesen und ich dachte mir oh wow das kann doch gar nicht sein endlich habe ich eine Zukunft mit ihm doch seine Reaktion war ganz anders.. Er meinte nie wieder würde er mit mir zusammen kommen nie würde er ein Kind von mir wollen er würde wenn ich es behalten hätte nur den Unterhalt bezahlen mehr auch nicht. Nach langem überlegen und etlichen Wochen Streit mit ihm kam es dazu das er so gar handgreiflich wurde weil ich es unverschämt der Situation gegenüber fanden das er 2 tage vor einer abtreibung saufen geht. Er hat mich geschlagen und ich hab ihm auch eine schelle gegeben und das obwohl ich zudem Zeitpunkt noch schwanger war. Er hat sich entschuldigt und so weiter. 3 Stunden später fand ich das alles so krass das ich nochmal hin bin zu der Feier und er war dort am feiern.. Er ist dan so ausgerasstet das er mich wieder hauen wollte ich rannte weg und versteckte mich . Leute mussten ihn zurück halten und ja er hat es aber wieder getan. Auf den Boden geschubst.. mich geschlagen. Einen Tag später war der Eingriff er kam mit seiner Mutter da er zu betrunken war und holte mich ab. Meine Mutter war so sauer das sie seine Mutter anrief und meinte das er sich nie wieder bei uns melden soll das sie auch dafür sorgen soll den alles was passierte dieses hin und her kam ja nicht nur von mir. Seit dem Tag haben wir keinen Kontakt mehr 0. Er hat alles blockiert gelöscht er hat sich nicht einmal erkundigt wie es mir geht. Er meinte nur das ist das beste für uns keinen Kontakt mehr zu haben nie wieder. Ich bereue meine Entscheidung nicht ich vermisse das Gefühl schon. Hab eine Kerze an ein Feld gestellt um zu wissen ich habe einen Platz um traurig zu sein. Noch mehr verletzt mich aber das es ihn nicht mal kümmert :( .


07.03.2017, 10:58
Profil E-Mail senden
Moderation

Registriert: 25.04.2007, 03:00
Beiträge: 1179
Wohnort: Sachsen Anhalt
Geschlecht: männlich
Geburtsjahr: 1967
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Es ist vorbei!
Hallo Loliblume,


ich möchte dich hier im Forum herzlich willkommen heißen.

Ich finde es sehr gut das du dir einen Ort zum Trauern geschaffen hast. Ich denke dieser Ort macht es dir ein wenig leichter von deinem Sternchen Abschied zunehmen.

So wie ich es sehe gibt es aber noch eine weitere Baustelle. Der Kv war nicht erfreut von deiner Schwangerschaft und hat es dir auch gezeigt wie der dazu steht. Dabei hat er Grenzen weit überschritten. Er ist dir gegenüber handgreiflich geworden. Vielleicht kann man sogar sagen das er dich durch Gewalt zu einem Ab genötigt hat. Er hat in meinen Augen gezeigt das er absolut keine Beziehung führen sollte. Für Gewalt habe ich kein Verständnis.

Es hat dich verletzt das es ihn nach dem Ab nicht mehr gekümmert hat wie es dir geht. Ich möchte dir aber auch sagen, auch wenn es sehr hart ist. Ich finde es gut das er einen Schlussstrich gezogen hat. In meinen Augen bestand oder besteht große Gefahr das du mit ihn in eine Gewaltbeziehung rutscht aus der es sehr schwer ist wieder herauszukommen.

Versuch nach vorn zu schauen und klammer dich nicht an vergangene Zeiten. Überlege ob es für dich eventuell in Frage kommt professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Viele Beratungsstellen bieten eine Betreuung nach einen Ab an und viele Beratungsstellen helfen auch bei Beziehungsproblemen.

Ich schicke dir viel Kraft.

Oscar


07.03.2017, 20:57
Profil E-Mail senden ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: