Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 12:06




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
 Es hört nicht auf ... 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 03.07.2017, 23:14
Beiträge: 1
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1992
Mit Zitat antworten
Beitrag Es hört nicht auf ...
Hallo zusammen,

Ich hatte wieder einen Zusammenbruch und hab mich daher entschieden mir genau zu diesem Thema Hilfe bzw. Menschen zu suchen die mich verstehen ...

Ich hoffe ich darf euch meine Geschichte erzählen ..
Ich hatte mit 17 einen ziemlich schweren Verkehrsunfall mit meinem Exfreund , unter anderem hat es mein Bein sehr erwischt weshalb mein Bauchgewebe an meinen Unterschenkel transplabtiert werden musste um meinem Bein zumindest die Chance zu geben es zu retten. Mein exfreund hat, der Fahrer und auch schuld am Unfall war hat mich im Auto liegen lassen und auch im Nachhinein war ich ihm zuviel wie er sagte ... sind einige unschöne Dinge passiert. Zusätzlich bin ich immer wieder in schwere Depressionen gefallen, konnte nicht mehr schlafen, hätte ständig schmerzenIch hab mir vorgenommen das ich wieder laufen Kerne und es ihm zeige. Im Februar darauf habe ich ihn wieder getroffen. In meinem Kopf war ich der festen Überzeugung nur er kann mir das Chaos in mir nehmen wie er mich behandelt hat hab ich immer wieder ausgeblendet ... so ging das hin und her bis ich massive Bauchkrämpfe bekommen habe. Ich bin zum Frauenarzt und es hieß ich sei schwanger ... auf dem Ultraschallbild hab ich meinen kleinen Ball gesehen die schmerzen Sollen von der einnistung gekommen sein... ich bin konnte nicht mehr denken .. ich bin zu ihm er hat mich nur angeschrien das ich hoffentlich noch was mit jemand anderem hatte und er ein Kind will aber doch nicht mit mir und ich zerstöre sein Leben ... zuhause hat meine Mutter nur geweint mein Vater hat mich angeschrien das wir unser Haus verkaufen müssen. Meine Mutter traf die Entscheidung das es das beste für alle wäre eine Abtreibung machen zu lassen ... ich war hoch depressiv ich hätte es nicht geschafft mein Bauch war nich nicht ganz verheilt und ich war vollgepumpt mit Schmerzmittel ich dachte das es nur das beste für das Baby sein kann wenn ich es bekomme ich kann keine Mutter sein ich kam nicht mal mit mir selber klar und ich dachte mir immer wenn es überhaupt gesund auf die Welt kommen würde hätte es kein schönes Leben ... ich hab es machen lassen die Ärzte haben mich behandelt wie ein Stück Dreck ich wollte am liebsten davon laufen aber dann wurde ich schon in Narkose gelegt... der einzige Satz nach dem Eingriff war von meinen exfreund das es nicht schlecht war da wir beide jetzt wissen das wir Kinder bekommen können. Ich hab versucht das ganze mit mir ausmachen ich hatte nur immer dieses wahnsinnige Gefühl von leere ... ich war bei einer Frau die mit Engeln spricht. Sie hat zu mir gesagt das mein Seelchen bei mir ist .. das es mir nicht böse ist. Es wollte unter den Umständen nicht zur Welt kommen es wollte nur das Gefühl haben. Es wartet bis ich einen Partner habe bei dem es passt und bin beiden gewollt wird. Ich hab mich lange daran festgehalten ... 3 Jahre später habe ich wieder jemanden kennen gelernt ich war offen und habe ihm meine Geschichte erzählt er war verständnisvoll hat mir gesagt das wir diese Familie sein werden ... 4 Jahre lang hat er mich nur betrogen und belogen .. ich habe mich aber so an diesen Sätzen festgehalten das ich nicht gehen konnte ...am 1.1.16 habe ich in Absprache mit ihm die Pille abgesetzt ... von dem Zeitpunkt an hat er mich so gut wie nicht mehr angefasst. Immer Weiter raus gezögert da er aktuell Haus baut. letztes Jahr im Oktober sind wir auseinander im März kam er das ihm alles so Leid täte ... ich war aber zu diesem Zeitpunkt so am Boden das ich jetzt knapp 3 monate stationär in der Psychiatrie aufgenommen wurde . Meine Psychologin sagte nur das der Eingriff für solche Situationen da sei und das Thema war für sie abgehackt .. ich hatte soviele Baustellen. Jetzt hab ich erfahren das die Frau mit der er mich hauptsächlich betrogen hat von ihm schwanger ist und Ende Dezember das Kind bekommen soll. Sie hat es ihm untergeschoben und er ist nicht mit ihr zusammen aber es tut so wahnsinnig weh... ich dachte das nach der ganzen Zeit mein Baby kommen kann ich war bereit jetzt eine Gute Mutter zu sein .. im August würde mein kleiner Ball 5 Jahre werden ich hab mir ein Tattoo stechen lassen bei dem die Vögel wegfliegen. Es tut immer noch so wahnsinnig weh wenn ich Babys oder schwangere seh die Geschichte mit meinem exfreund das die jetzt hat was einfach nur mei größter Wunsch war ... ich hab angst das ich mir so jede Beziehung zerstöre das mein kleiner Ball nie kommen darf ... vielleicht sind das alles auch einfach strafen weil ich zugelassen habe das mein Kind umgebracht wird. Bitte gebt mir Tipps und helft mir wie ich damit umgehen kann ich will niemals vergessen aber es soll nicht mehr so weh tun ich straf mich seit 6.12.11 nur selbst und ich geh daran kaputt und es bricht immer wieder auf ...

Ich danke euch 0!


04.07.2017, 00:04
Profil E-Mail senden

Registriert: 27.11.2006, 03:00
Beiträge: 1861
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1970
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Es hört nicht auf ...
liebe chrisi, herzlich willkommen hier im forum.
deine geschichte hört sich für mich sehr traurig an.
ich hatte meinen abbruch 2006. also auch lange her. mir ging es damals auch sehr schlecht. ich glaube, das durch den abbruch, den du und ich auch, gar nicht wollten, viele sachen wieder hoch kommen.
der unfall bei dir, deine exfreunde. ich könnte mir vorstellen, dass dir ein(e) gute(r) therapeut(in) sehr gut tun würde. da gibt es sehr viele baustellen die bei dir bearbeitet gehören.
viele grüße von cordula


04.07.2017, 17:35
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: