Aktuelle Zeit: 15.08.2020, 04:45




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Vernunft muss siegen.... Gefühle sagen etwas anderes 
Autor Nachricht

Registriert: 19.01.2020, 20:53
Beiträge: 1
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 82
Mit Zitat antworten
Beitrag Vernunft muss siegen.... Gefühle sagen etwas anderes
Am Freitag habe ich positiv getestet, heute nochmal. Heute hätte die Mens kommen sollen. Eigentlich spricht alles gegen ein drittes Kind aber die Gefühle sagen etwas anderes.
Ich habe zwei Kinder die gerade aus dem gröbsten raus sind und echt schon selbstständig. Im Haus hätten wir auch kein Platz für ein drittes Kind und mein Mann will nicht wieder von vorne anfangen. Das kann ich auch alles verstehen und so denke ich auch. Trotzdem ist dieses lebende kleine Pünktchen in mir und ich würde es bestimmt auch lieben.
Morgen werde ich erst einmal beim fa anrufen. Das ist alles so schwer.


19.01.2020, 21:08
Profil E-Mail senden
Moderation

Registriert: 25.04.2007, 03:00
Beiträge: 1203
Wohnort: Sachsen Anhalt
Geschlecht: männlich
Geburtsjahr: 1967
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Vernunft muss siegen.... Gefühle sagen etwas anderes
Hallo Anne,


nutze bitte die dir verbleibende Zeit um dir Sicher zu sein welches der richtige Schritt ist. Nutze Beratungsangebote und wäge genau ab. Es ist oft so das der Verstand etwas anderes sagt wie das Herz. Auch wenn man davon ausgeht das die Vernunft Recht hat weiß niemand vorher wie stark das Herz bei einer Vernunftsentscheidung leidet.

Egal wie du dich entscheidest du musst mit der Entscheidung leben.


Freundliche Grüße

Oscar


20.01.2020, 01:24
Profil ICQ

Registriert: 15.11.2013, 11:44
Beiträge: 12
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1980
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Vernunft muss siegen.... Gefühle sagen etwas anderes
Liebe Anne,
es ist so verständlich, dass dir mit dieser überraschenden und ungeplanten Schwangerschaft all diese Gedanken kommen und kein Wunder, dass dir schwer zu Mute ist :| Wie geht es dir heute? Hast du gestern einen Termin beim FA ausmachen können?! Du wirst noch ganz am Anfang der Schwangerschaft sein – oder hast du schon länger auf deine Periode gewartet?!

Wie Oscar schreibt, findet oft so eine Art Widerstreit zwischen Vernunft und Gefühlen statt. Das machst du grade durch. Natürlich sollen wir unseren Verstand benutzen, sonst könnten wir unseren Alltag nicht meistern. Du merkst aber, dass es sich sehr hin- und herwirft. Es kostet dich sicher viel Kraft – eine liebe Umarmung für dich!

Mit deinem Verstand bewertest du eure derzeitige Lebenssituation und natürlich findest du es erleichternd, dass eure Kinder grade selbständiger werden. Der Platz im Haus wäre eng und dein Mann und du wollt eigentlich nicht wieder von vorn anfangen.
Gleichzeitig melden sich bei dir deine Gefühle. Eigentlich stehen sie nicht auf der anderen Seite vom Verstand, sondern liegen einfach tiefer, glaube ich. Deine Gefühle sprechen aus deinem Herzen. Sie drücken das aus, was dir wichtig ist, im tiefsten wirklich wichtig und wertvoll. Es rührt mich so sehr, wie du es schreibst: trotzdem ist dieses lebende kleine Pünktchen in dir und du stellst dir vor, dass du es lieben würdest. Du schreibst es so liebevoll. Deshalb wäre mein Rat auch, dass du dir auf jeden Fall Zeit gibst, bis der erste Schock sich gelegt hat. Mal wartest, was der Arzt sagt. Eine gute Beratung aufsuchst.
Liebe Grüße zu dir!


21.01.2020, 15:20
Profil E-Mail senden

Registriert: 27.11.2006, 03:00
Beiträge: 1884
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: weiblich
Geburtsjahr: 1970
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Vernunft muss siegen.... Gefühle sagen etwas anderes
liebe anne,
ich kann deine gedanken sehr gut verstehen. ging es mir damals doch genauso.
auch bei mir wäre es das 3. kind gewesen. mein herz damals auch "ja" gesagt. mein verstand "nein" und viele Menschen außenrum haben auch "nein" gesagt. ich habe es getan was die vernunft sagte und es belastet mich heute noch das ich den abbruch hab machen lassen.

höre auf dich. mach es nicht für jemand anderen. du musst damit fertig werden, egal wie du dich entscheidest.

viel kraft wünscht dir cordula


24.01.2020, 18:22
Profil
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Vernunft muss siegen.... Gefühle sagen etwas anderes
Ich gehe auch den Weg der Vernunft. Gerade erwischen mich die Hormone und ich wünsche mir ein schönes liebevolles Zuhause für das Embryo das ich verlieren werde.... Habe auch 2 Kinder. Jede menge Platz aber auch starke Psychische Probleme, so dass ich keine gute Mutter sein kann. Geht einfach nicht zur Zeit. Ich finde es schade, dass ich s nicht behalten kann. Jetzt umgarnen mich die Hormone... Jetzt will ich's behalten... ^^ aber es wird nichts an meinem Gesundheitszustand ändern außer es zu verschlechtern, da es Stress und Entbehrung bedeutet. Ein Baby zu haben ist ein 24h/7t die Woche Job... Und keiner schreibt dich krank... Daher... Ja es ist schade, es ist schön wie es gerade ist und irgendwie finde ich manchmal die Schmerzen und die Übelkeit toll. Weil ich mir sicher bin, dass ich nicht nochmal ein Kind bekommen werde.... Das ist unrealistisch... Aber dennoch. Ich weiss das ist das beste für meine Gesundheit, und meine Kinder und auch das Ungeborene, da es sonst sofort nach der Geburt sonst ins Unglück Gestürzt wird... Falls ich bis zur Geburt das ganze überlebe... Denk daran... Du stehst auch unter starkem Hormoneinfluss. Mach das was für dich am besten ist. Der Rest passt sich an.


30.01.2020, 02:58
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron