Aktuelle Zeit: 14.12.2019, 12:08




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Ich brauche dringend Rat! 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 27.01.2006, 03:00
Beiträge: 10
Mit Zitat antworten
Beitrag Ich brauche dringend Rat!
Hallo,

tut mir leid mit der Tuer so ins Haus zu fallen, aber ich habe eine wichtige Frage und zwar, :?:

mir wurde von meinem Arzt gesagt das in Oesterreich ein Schwangerschaftsabbruch bis Anfang 16. SSW erlaubt ist. Kann das sein? Da ich nirgends im Internet eine solche Information gefunden habe, wollte ich euch bitten mir zu helfen.

Vielen Dank im Voraus.

littlestar


27.01.2006, 08:11
Profil

Registriert: 23.01.2006, 03:00
Beiträge: 17
Mit Zitat antworten
Beitrag guten morgen
hallo littlestar,

habe eben mal für dich geschaut...also es ist tatsächlich bis zur 16. ssw erlaubt im öschi-land, allerdings sind dort wohl die vorraussetzungen für einen abbruch schwerer. man braucht mehr behördliche dinge usw. wie hier in deutschland. gib doch einfach mal bei einer suchmaschine "abtreibung österreich 16. ssw" ein. hat bei mir funktioniert.
übrigens, mir geht es immer noch gut. wenn du dich näher austauschen magst, schreib mir doch.

lg peppinia


27.01.2006, 09:26
Profil

Registriert: 28.08.2005, 03:00
Beiträge: 279
Wohnort: Bergen
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo littlestar,
brauchst du eine Möglichkeit für einen Spätabbruch??? Wenn ja melde Dich bei mir, habe auch einen machen lassen, in Holland, kann Dir gerne die Adresse und andere Infos dazu geben.
Liebe Grüße Sammy


27.01.2006, 22:51
Profil

Registriert: 13.02.2006, 03:00
Beiträge: 7
Wohnort: Österreich
Mit Zitat antworten
Beitrag österreich und ab
hallo,

ich bin aus österreich und habe 3 abs gehabt. die fristenlösung besagt, dass bis zur 12 woche ein ab durgeführt werden darf, ansonsten nur in fällen die von mind. 2 ärzten betätigt werden müsse- behinderung.

ich hab gelesen, dass du schon einen termin hast. ich wünsch dir alles alles liebe und viel kraft!!

das mit der tablette kenn ich nicht. bei uns gibt es entweder die absaugmethode- bis zur 12. woche, 3 stunden in der klinik unter vollnarkose (ca.10 min) oder
myfigene (tabletten die den embryo abstoßen) dauert mehrere tage und du bekommst alles mit.

liebe grüße
cairo


13.02.2006, 17:23
Profil

Registriert: 27.01.2006, 03:00
Beiträge: 10
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo Cairo,

vielen Dank fuer deine Nachricht.

Ja hab meinen Termin am 25.02. und so komisch es sich vielleicht auch anhoert, ich kann es gar nicht mehr erwarten. Moechte jetzt einfach nur dass es vorbei ist.

Hab mich wegen der Tablette nochmals genau erkundigt. Die muss 2 Tage vorher eingenommen werden um den Muttermund zu oeffnen und das Absaugen (in der Vollnarkose) zu erleichtern.

Wuensch dir auch alles Liebe.
littlestar


14.02.2006, 05:09
Profil

Registriert: 13.02.2006, 03:00
Beiträge: 7
Wohnort: Österreich
Mit Zitat antworten
Beitrag gar nicht komisch
hallo, das hört sich gar nicht komisch an, war bei mir auch so, zu mindest beim 1. mal. ich wollte so schnell wie möglich wieder in meinen "normalen" zustand- unschwanger- zurück. ich wollte nichts spüren und nur, dass es schnell vorbei geht.
aufwachen mit dem gefühl, dass es nur ein traum war, dass es nicht mir passiert ist...

liebe grüße
cairo


14.02.2006, 11:44
Profil

Registriert: 27.01.2006, 03:00
Beiträge: 10
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo Cairo,

genau so ist es bei mir auch.

hoffe auch immer noch aus dem boesen Traum aufzuwachen. Aber das
wird wohl leider nicht passieren.

Kann es auch gar nicht mehr erwarten wieder nicht schwanger zu sein.
Alles was ich von Freundinnen immer so gehoert habe, sollte die Schwangerschaft was schoenes sein.

Bis jetzt war mir nur schlecht ich hatte Bauchweh und noch andere kleinere Beschwerden. Konnte bis jetzt noch nichts schoenes an der
Schwangerschaft entdecken. Aber vielleicht kommt das ja auch erst mit
der Zeit. Oder vielleicht kommt es ja auch daher das es ungewollt ist, und der Koerper merkt das. Keine Ahnung.

Alles Liebe.
Littlestar


16.02.2006, 06:42
Profil

Registriert: 01.01.2006, 03:00
Beiträge: 901
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo,

ich denke mal, je mehr man sich ein Kind wünscht, desto besser kann man sich auch auf die Schwangerschaft einstellen und sich freuen und da ist es dann nicht so schlimm, wenn man auch mal spucken muss oder sodbrennen hat oder irgend etwas anderes da ist. Denke nicht, dass dein Körper dir extra Zeichen gibt, dass du spucken musst oder der gleichen, nur weil du ungewollt schanger bist. Auch viele Schwangere, die gewollt schwanger geworden sind, haben Probleme, vor allem in den ersten 3 Monaten und dann gibt sich das, vor allem mit der Übelkeit.
Ich habe ja schon ein Kind und ich fand es irgendwie schön schwanger zu sein. Es sind natürlich auch ein paar negative Sachen vorhanden, aber im großen und ganzen war es schön. Besonders schön ist es nachher, wenn man das Baby spürt, wenn es einen in den Bauch boxt und wenn es nachher zum schluss auch die anderen sehen können, wenn der Bauch dann richtig hoch geht an der einen Stelle, das war echt sehr lustig immer, alle haben sich gefreut und wollten mal anfassen. Das war schon schön.

Wie geht es dir sonst so? Machst du dir noch viele Gedanken, ob Abbruch oder nicht, oder überlegst du da gar nicht mehr, steht es für dich fest, dass du den Abbruch machen lässt?
Wie läuft es auf der Arbeit?

Liebe Grüße Gesa


16.02.2006, 20:19
Profil

Registriert: 27.01.2006, 03:00
Beiträge: 10
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo,

bin seit Samstag wieder zu hause, (endlich).

Meine Entscheidung steht fest, und wenn ich dann am Donnerstag die Tablette genommen habe, gibt es auch kein zurück mehr.

Zweifel sind auch bei mir da ob richtig oder falsch. Aber ich glaube das ist schwer zu beantworten. Habe die letzen 2 Tage viel mit einer Freundin verbracht die einen 2 jährigen Sohn hat. Hab die beiden eine Zeit lang beobachtet und dachte mir das ich das ab September auch haben könnte. Doch passt es im Moment leider nicht in mein Leben.

Leichter wird es aber bestimmt auch nach der AB nicht. Mache mir jetzt schon so viele Vorwürfe, wie ich es nur soweit kommen hab lassen können.

Werd mich wohl gleich wieder in die Arbeit stürzen. Glaube das ist für mich wahrscheinlich das beste. Werde morgen meinen Vertrag für die nächsten 8 Monate Schiff unterschreiben und sobald wie möglich wieder fahren.

Wenn das ganze irgendwie keinen Sinn ergibt, sorry bin im Moment etwas verwirrt.

Alles Liebe


21.02.2006, 11:15
Profil

Registriert: 20.06.2005, 03:00
Beiträge: 128
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Also ich wohne in Österreich aber ich weiss das es nur bis zur 12 Schwangerschaftswoche erlaubt ist.

_________________
Mein kleiner Engel wir denken an dich.
Bussi deine Mama und dein Papa


21.02.2006, 12:18
Profil

Registriert: 20.06.2005, 03:00
Beiträge: 128
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Noch mal hallo Littlestar darf ich dich fragen in welcher Woche du bist.
Und wenn du über der 12 Woche bist dann darf der Arzt es in Österreich nicht mehr machen es sei den das Kind ist Behindert.
Weil ich kenne eine die war auch in der 15 Woche die war dann in Holland weil es in Österreich verboten ist.
Liebe Grüsse

_________________
Mein kleiner Engel wir denken an dich.
Bussi deine Mama und dein Papa


21.02.2006, 12:25
Profil

Registriert: 27.01.2006, 03:00
Beiträge: 10
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo Selina,

bin seit heute in der 9 Woche. Das heisst es ist also noch legal in Österreich möglich.

Habe meinen Termin für Samstag. Muss aber wie vorher schon erwähnt am Donnerstag schon mal in die Klinik für ein Gespräch eine Voruntersuchung und um eine Tablette einzunehmen.

Hoffe jetzt nur noch das alles gut vorüber geht.

Alles Liebe


21.02.2006, 17:15
Profil

Registriert: 20.06.2005, 03:00
Beiträge: 128
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo du dein Arzt hat recht ich habe gestern einen bericht gelesen von Herr Dr. Fiala auf der seite Vienna da sagt er das es bis zur 16 SSW wirklich erlaubt ist nur viele Ärzte machen es nicht und ich kann die Ärzte auch verstehen.
Ich wünsche dir alles liebe und viel glück das alles gut geht.

_________________
Mein kleiner Engel wir denken an dich.
Bussi deine Mama und dein Papa


22.02.2006, 10:39
Profil

Registriert: 01.01.2006, 03:00
Beiträge: 901
Geschlecht: weiblich
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo,

wie geht es dir? du hast ja morgen deinen abbruch und da wollte ich mal nachfragen. musstest du jetzt schon die tabletten nehmen?

alles gute Gesa


24.02.2006, 14:50
Profil

Registriert: 27.01.2006, 03:00
Beiträge: 10
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo,

ja hab die tablette gestern genommen, und heute vor dem eingriff die zweite. hatte danach ziemliche bauchschmerzen aber es war zum aushalten. aber danach ging alles eh ziemlich schnell.
die ärzte und auch schwestern waren sehr nett. die psychologin von der ich die ganze zeit begleitet wurde war auch sehr nett und hat auch wirklich zugehört.

jetzt bin ich erleichtert das es vorbei ist. hab auch gestern noch ein gutes buch gelesen und zwar jetzt kein kind. kann ich allen nur empfehlen. vielleicht hilft es ja jemanden.

habe hier im forum gelesen, das man 2 wochen keine tampos verwenden sollte. meine ärztin meinte nach 2 bis 3 tagen spricht nichts dagegen. das hat mich etwas verwirrt. aber naja.

ich moechte hiermit auch nochmal allen danke sagen, für die liebe unterstützung.

:thx:

ich drück euch alle ganz fest.

liebe grüße
littlestar


25.02.2006, 22:24
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: