Aktuelle Zeit: 09.12.2019, 22:40




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Unsicher - Abtreibung ja oder nein 

Werbung wird nicht durch www.nachabtreibung.de bereitgestellt, sondern durch Google.
Autor Nachricht

Registriert: 02.06.2006, 03:00
Beiträge: 3
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo zusammen
ich bedanke mich für eure ehrlichen und direkten Worte.

Meinem jetzigen Partner bin ich nicht fremd gegangen, es war während der Trennung. Er weiss von meiner damaligen Affäre.
Und ich habe damals ein Kondom benützt dass leider geplatzt war und ich nicht daran geglaubt habe, dass es gleich einschlagen würde. Und ja, ich habe auch an HIV gedacht.

Wie ich schon geschrieben habe, ich wohne in einem Dorf wo jeder jeden kennt. Und es wäre schwer sogar sehr schwer für meinen Freund mit einem Kind von einem Mann der im selben Dorf wohnt neben her zu laufen. Und die Einheimischen verreisen sich die Mäuler darüber, dies und noch vieles mehr wäre für die Beziehung eine erneute Belastung, wie auch für seine Familie. Auch bin ich zu 100% überzeugt, dass er dass Kind nicht haben möchte. Ich werde es mit Bestimmtheit meinem Freund erzählen betr. AB. Ich kann es einfach nicht heute und nicht jetzt.

Danke Ninchen für deine Worte die ich mir zu Herzen nahm.

Herzlich Fabienne


09.06.2006, 12:23
Profil

Registriert: 01.05.2006, 03:00
Beiträge: 774
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Liebe Fabienne,

ich kann auch nur wiederholen was erbse & co (entschuldigt, hört sich aber gut an fand ich) schon geschrieben haben. Auch wenn es Dir noch so schwer fällt, sag es Deinem Freund. Du glaubst zu wissen, wie er reagiert, aber er ist in diesem Falle (Extremsituation) vielleicht auch ganz anders.

Ja Dorf - Gerede - und all das ganze Zeug, ich verstehe Dich zu gut und das waren u.a. auch meine Gedanken, aber - wer weiß, was Dein Leben noch so bringt, wohin Dich Dein Leben noch führen wird!

Du musst jeden Abend ins Bett gehen und mit Dir im Reinen sein (soweit das nach so einer Entscheidung überhaupt geht), aber die redenden Leute sitzen nicht abends an Deinem Bett, wischen Dir Deine Tränen weg oder nehmen Dich in den Arm.

Sag es Deinem Freund, Gott weiß, was er für Gefühle hat und würdest Du es nicht auch wissen wollen, wärst Du er und er Du?

Alles Liebe
Luc


09.06.2006, 12:45
Profil

Registriert: 18.05.2006, 03:00
Beiträge: 34
Wohnort: bei München
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo,

auch ich kann mich den Anderen nur anschließen,Du musst es ihm sagen,alles andere ist kein guter Grundstein für deine Beziehung.
Was sagst Du ihm nach dem AB?Wie willst Du deine allgemeinen Zustand erklären?
Bez. sollte ehrlichkeit erfahren,es ist bestimmt sehr schwer für dich und es gehört sehr viel Mut dazu aber danach egal für was Du dich entscheidest wird es dir besser gehen.
Ich denke auch das es sehr schwierig sein wird nach einem Ab dies vor seinem Partner geheim zu halten,wie ich lese hast Du auch einen großen Kinderwunsch deswegen denke ich wird es besonders nicht leicht sein das alles nach dem Ab so einfach wegzustecken.
Sollte dein Freund nicht wenigstens die Chance bekommen sich dazu äußern zu können?Auch wenn DU dir sicher bist er will es nicht,Du musst es für dich entscheiden,dein Leben mit dieser Entscheidung leben.Du solltest wissen es war richtig weil Du es so wolltest,das Herz muss wissen was Du glaubst.
Solltest Du einen Ab machen dann hab kein schlechtes GEwissen,manche bekommen halt Kinder und manche leider nicht,es ist dein Leben und Du hast auch nur für dich zu entscheiden.
Ich wünsche dir in diesen Tagen die Du noch hast ganz viel Kraft und eine klare Antwort auf deine Frage

Alles Liebe

zauber


10.06.2006, 17:36
Profil

Registriert: 11.06.2006, 03:00
Beiträge: 1
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hallo liebe Fabienne,

ich hoffe das Du einige Zeit für Dich und deine Wünsche hattest. Ich kann dich sehr gut verstehen auch ich wohne in einer Kleinstadt und weiß wie schnell sich da was rumspricht!! Ich habe mich damals auch nur einer Freundin(damals meiner besten) anvertraut und die hat es dann wohl einigen ihrer Freunde weitererzählt......
Damals war für mich nur eines klar die Schwangerschaft (und der Beweiß meines Fremdgehens) muß so schnell wie möglich beseitigt werden!! Ich habe nicht einmal eine Minute darüber nachgedacht wie es sein könnte wenn ich das Kind bekomme!!(Es hätte ja auch von meinem Freund sein können)
Ich versuche nun seit einigen Jahren schwanger zu werden und denke natürlich ganz anderst über meinen AB. Dieses Jahr werde ich 30 und höre von allen Seiten das meine biologische Uhr abläuft aber das weiß ich ja selber.
Wünsche Dir von Herzen das aller Beste!!
Ninchen


11.06.2006, 18:46
Profil

Registriert: 12.04.2006, 03:00
Beiträge: 214
Mit Zitat antworten
Beitrag 
naja es ist wirklich keine leichte situation.. aber du kannst nicht aufgrund von "gerede" einen abbruch machen, wenn du nicht selbst 100000%ig dahinter stehst, denn dann wirst du es mit sicherheit bereuen..

mir wurde gesagt du zweifelst zu sehr als das ich es danach geschafft hätte..

ich weiß nicht wirklich ob du zweifelst oder ob du krampfhaft nach gründen suchst "warum" du abbrechen "musst"..

gerede gibt es überall, aber da muss man drüber stehen! und ich denke solltest du dich dafür entscheiden wirst du es schaffen, und ich denke das dich dann dein nachwuchs dafür entschädigen würde.. ok, das ist meine meinung..
wenn du jetzt natürlich 100%ig hinter dem abbruch stehst, wird auch die zeit danach wunderschön..

seh es einmal nicht so negativ! egal wie du dich entscheidest, es wird schön! entscheidest du dich für das kind, wird es dich erfreuen und entscheidest du dich dagegen, genießt du noch dein leben so wie es ist! schlechte zeiten gibt es immer mal und die hat auch jeder..

also nur mut bei der entscheidungsfindung du kannst nichts falsch machen! ich weiß aus eigener erfahrung, das sich das leichter sagt, als das man danach handelt, aber du wirst das auch schaffen'!

von herzen wirklich nur das beste!!


12.06.2006, 10:04
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu: